Ecuador Altos de Marfil / Loja

(1 kg = 30,40 €)

ab 7,60 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 5 Tag(e)

Beschreibung

Altos de Marfil - Puyango · Chaguarpamaba (Loja/Ecuador)


Im Hochland des Bezirk Puyango (Provinz Loja) existiert ein Wald mit der Bezeichnung “Bosques de Marfil, oder“Bosques de Tagua”, wegen der zahlreichen Tagua Bäume, einer südamerikanischen Palmenart. Aus deren Früchten Kunsthandwerk hergestellt wird. So können die Einwohner zusätzliches Einkommen in schwierigen Zeiten generieren.


Im Zentrum dieser Region im Hochland der Gebirgskette El Limno, existiert eine Kooperative mit etwa 44 Kaffee produzierenden Kleinbauern, diese verfügt über eine lange Anbautradition, was bedeutet, dass dort traditionelle Varietäten angebaut werden. Für Spezialitäten Kaffee ist dies von Vorteil. Unser „Altos de Marfil“ wird von dieser Kooperative produziert. Das Durchschnittsalter der Produzenten beträgt etwa 60 Jahre, jedoch gelingt es auch den Nachkommen die Tradition zu vermitteln und die neue Generation ist sehr interessiert den Spezialitäten Kaffee voranzubringen.


Durch den hohen Mindestlohn und die Nutzung des US-Dollars als lokale Währung, sind die Kosten in Ecuador – im Vergleich zu den Nachbarländern –hoch. Gleichzeitig ist der Hektarertrag geringer als in den Nachbarländern, was den Kaffee zusätzlich verteuert. Auf unserer Reise im September 2019 hatten wir das Vergnügen einige außergewöhnliche Kaffees kennenzulernen und freuen uns „Altos de Marfil“ anbieten zu können.


Bei Altos de Marfil empfinden wir neben der deutlichen Süße nach braunem Zucker und Zimt, die Kaffee aus Ecuador charakterisiert auch florale und beerige Noten mit einem cremigen Abgang und einem ausgewogenen Körper.


Anbaugebiet: Puyango · Chaguarpamaba (Loja/Ecuador)

Erntezeitpunkt: August – Dezember

Aufbereitung: gewaschen

Anbauhöhe: 1.300 bis 1.800 m ü. NN

Varietäten: Typica - Bourbon - Castillo

Zurück zu Home